Alles für Reiter und Ross
Reitsport Voss
Qualität seit 1975
Reitsport-Voss Sale Reitsport-Voss News
versand nur 2,99
innerhalb Deutschland
Gutschein Code: 200
Reitlehre & Ausbildung
Hippobook Die Reitschule Kaltblutpferde reiten
Art.Nr.: 42165
9,95 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Buch: Die Reitschule – Kaltblutpferde reiten

Autoren: Carola Steen & Petra Dürr
Kaltblutpferde, die gemütlichen »Dicken« , sie stehen für Tradition und Brauchtum und fast jeder kennt sie, zumindest als Arbeitspferde. In der letzten Zeit machen sie jedoch als vielseitige und beliebte Freizeitpferde auch unter dem Sattel von sich reden. Dieses Buch gibt eine Anleitung, wie Ausbildung und Training eines Kaltblüters aussehen sollte, räumt mit dem ein oder anderen Vorurteil auf und gibt außerdem wertvolle Tipps für die Haltung und den Umgang mit diesen liebenswerten Pferden.
Hippobook Vier Beine tragen meine Seele
Art.Nr.: 42272
22,00 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Isabell Werth - Vier Beine tragen meine Seele

Vier Beine tragen meine Seele — Inhalt:

Isabell Werth ist die erfolgreichste Reiterin der Welt. Dieser Erfolg wäre nicht möglich gewesen ohne ihren einzigartigen Zugang zu Pferden. Gemeinsam mit der renommierten Sportjournalistin Evi Simeoni, die Isabell Werths Werdegang von Anfang an miterlebt und beschrieben hat, zeichnet sie ihr Leben nach und erzählt damit auch die Geschichte ihrer wichtigsten Pferde. Schon in ihrer Kindheit auf dem Bauernhof am Niederrhein zeigte sich ihre besondere Fähigkeit, sich in ein Pferd einzufühlen und vorauszusehen, wie es wenig später reagieren wird.

So erfährt man nicht nur etwas über Isabell Werths Ausnahmekarriere, sondern auch viel über unterschiedliche Pferdecharaktere und den Umgang mit diesen sensiblen und talentierten Tieren.
Hippobook Der sichere Kommentar
Art.Nr.: 42172
14,90 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Buch "Der sichere Kommentar"

Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) / Deutsche Richtervereinigung e.V. (DRV)
Das Protokollieren und Kommentieren bei Pferdesportprüfungen dient der sachlichen Wiedergabe der Ereignisse und der Erläuterung der vergebenen Wertnoten mit möglichen Hinweisen zur Leistungs-verbesserung – präzise und für jeden Teilnehmer verständlich ausgedrückt und überdies an den Richtlinien für Reiten und Fahren ausgerichtet. So wird erreicht, dass Richter, Reiter und Ausbilder mit einer gemeinsamen Sprache sprechen.
Treffendes und zugleich schnelles Formulieren bzw. Kommentieren ist aber häufig nicht leicht.
Dieses Buch ist eine Zusammenstellung von Stichwortvorschlägen und Schlusssätzen für Protokolle und Kommentare für die unterschiedlichen Prüfungsarten in den Disziplinen Dressur, Springen, Geländereiten und Fahren. Es bietet sowohl dem Nachwuchs als auch dem gestandenen Richter eine sehr gute Arbeitsgrundlage und ist somit eine Hilfe für schnelles und treffendes Formulieren für folgende Prüfungen: Reiterwettbewerbe - Reitpferdeprüfungen - Dressurprüfungen, Dressurpferdeprüfungen, Dressurreiterprüfungen - Springpferdeprüfungen, Stilspringprüfungen (mit Standardanforderungen) und Hunterklasse - Geländepferdeprüfungen, Stilgeländeritte - Fahrprüfungen wie Dressurprüfung Fahren, Stilhindernis- und Stilgeländefahren
Präzise Auflistungen der Anforderungsprofile und Beurteilungskriterien der einzelnen Disziplinen machen dieses Buch nicht nur für Turnierrichter sondern auch für Ausbilder, Reiter und am Pferdesport Interessierte besonders wertvoll.
Bei dem vorliegenden Titel handelt es sich um eine völlig neu überarbeitete und erweiterte Auflage, angepasst an die neuen Richtlinien Band I (2012), das Aufgabenheft 2012, die LPO 2013 und die mittlerweile neu erschienenen Merkblätter der FN und der DRV.
Zielgruppe: Ein hilfreicher Leitfaden für Richter, Nachwuchsrichter, Prüfer, Ausbilder und Turnierreiter.
Hippobook Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.
Art.Nr.: 42174
22,90 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Buch Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.

Ausbildung und Korrektur von Pferden mit Exterieurmängeln
Ein Pferd korrekt auszubilden und es seinen Fähigkeiten entsprechend zu fordern und zu fördern, ist für jeden Reiter eine gleichermaßen spannende wie verantwortungsvolle Herausforderung. Diese Aufgabe stellt bereits hohe Ansprüche an Reiter von Pferden mit korrektem Exterieur. „Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.“ wendet sich an alle Reiter und Ausbilder, deren Pferde über ein Exterieur verfügen, welches an der einen oder anderen Stelle im Erscheinungsbild nicht perfekt ist.
Wenn das Exterieur eines Pferdes leichte oder gar deutlichere Mängel aufweist, wirkt sich das auf seinen gesamten Bewegungsablauf und den Ausbildungsweg aus. Dass solche anatomische Abweichungen vom Ideal kein K.O.-Kriterium für eine korrekte und klassische Reitpferdeausbildung darstellen, beschreibt die Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck in ihrem Buch. Sie beantwortet u.a. die Fragen, worauf es bei der korrekten Ausbildung solcher Pferde ankommt, welche Schwierigkeiten dem Reiter begegnen können, wo die Trainingschwerpunkte liegen sollten und wie der Reiter dafür sorgen kann, dass ein Exterieurmangel nicht zum Stillstand der sportlichen und körperlichen Entwicklung des Pferdes führt.
„Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.“ gliedert sich in zwei Teile:
•Im ersten Teil werden die Kriterien der Exterieurkunde vermittelt und allgemeingültige biomechanische Zusammenhänge anschaulich erläutert.
•Teil zwei beschäftigt sich anschließend intensiv mit den einzelnen Körperpartien und Körperteilen des Pferdes. Zunächst wird die jeweilige biomechanische, physikalische oder funktionelle Bedeutung für das Gesamtsystem Pferd erklärt. Daraufhin werden die unterschiedlich möglichen Abweichungen vom Ideal beschrieben und ihre Auswirkungen auf den Bewegungsablauf analysiert.
Das Hauptaugenmerk des Buches liegt jedoch auf den praktischen Trainingstipps. Zu jeder anatomischen Abweichung werden Tipps und Anregungen gegeben, die dem Reiter im täglichen Training helfen, mit der jeweiligen körperlichen Schwäche seines Pferdes umzugehen. Zum Beispiel:
•Wie trainiert man ein Pferd mit tief angesetztem Hals?
•Wie stabilisiert man ein leichtes Genick?
•Was ist bei einem Senkrücken unbedingt zu vermeiden?
•Mit welchen Lektionen kann man eine steile Schulter im Laufe der Ausbildung verbessern?
Die praktischen Tipps für das tägliche Training sind vielseitig und abwechslungsreich. Anregungen für die klassische dressurmäßige Arbeit in der Reithalle oder auf dem Reitplatz finden Sie ebenso wie Tipps zur Springgymnastik, zur Arbeit mit Bodenstangen und Cavaletti und für das Geländetraining.
Für den Reiter stellt die Autorin Ideen und Übungen vor, um den eigenen Sitz zu verbessern und die körpersprachliche Kommunikation mit dem Pferd vom Sattel aus zu optimieren.
Allen Reitern und Besitzern von Pferden mit Ausbildungsschwierigkeiten aufgrund von trainingsbedingten körperlichen Fehlentwicklungen wie z.B. einem Unterhals, einem weggedrückten Rücken oder einer inaktiven Hinterhand wird darüber hinaus eine umfangreiche Hilfestellung zur Trainingsverbesserung geboten.
Dieses Buch wurde von einer Praktikerin geschrieben. Die Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck schöpft aus einer langjährigen Berufspraxis als Reitlehrerin und Ausbilderin und einem umfangreichen Erfahrungsschatz aus über 30 Jahren Pferdeerfahrung. In ihrer Arbeit mit Pferden legt sie sehr großen Wert auf einen klassischen, pferdegerechten und den individuellen anatomischen Voraussetzungen angepassten Ausbildungsweg, bei dem die Motivation von Pferd und Reiter und die Freude an der Arbeit an erster Stelle stehen.
Hippobook Bewegungsgefühl u.Reiters
Art.Nr.: 14720
29,90 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Buch: Bewegungsgefühl und Reitersitz

Reitfehler vermeiden - Probleme lösen
Flatternde Schenkel, hohe Absätze, unruhige Hände - damit plagen sich viele Reiter auf der Suche nach einem guten Bewegungsgefühl auf dem Pferd.
Mit dem praktischen Übungsbuch zur erfolgreichen Meyners-Methode werden Sitzfehler und reiterliche Probleme systematisch in über 500 praktischen Übungen Schritt für Schritt in Wort und Bild analysiert und behoben.
So macht jeder Reiterin und jeder Reiter eine gute Figur im Sattel!

192 Seiten, 662 Abbildungen, laminierter Pappband
Mit über 500 Übungen von Eckart Meyners – dem Experten zum Thema Bewegungslehre.
Eckart Meyners ist Dozent für Sportpädagogik an der Universität Lüneburg. Seit über 30 Jahren befasst er sich mit dem Thema Bewegungslehre beim Reiten. Er schult für die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) und international Landestrainer, Ausbilder, Richter und Reiter. Er ist der anerkannte Experte auf dem Gebiet der Bewegungslehre.Mittlerweile gibt es über 50 Berufsreitlehrer, die über die Zusatzqualifikation "Eckart Meyners-Bewegungstrainer" verfügen.
Hippobook Feines Reiten in der Praxis
Art.Nr.: 42173
24,90 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Buch Feines Reiten in der Praxis

Der Weg zu mehr Mühelosigkeit im Sattel - von Uta Gräf und Friederike Heidenhof

Ob in der Dressur, im Springen oder beim Freizeitritt im Gelände: Fast jeder Reiter träumt davon, in Harmonie mit seinem Pferd mühelos zu reiten und es zu genießen, mit dem Partner Pferd umzugehen.
„Kaffee trinken in der Pirouette“ heißt dazu das - nicht ganz ernst gemeinte - Motto von Uta Gräf. Es bedeutet für sie, sich viel Mühe zu geben, um langfristig mit weniger Aufwand reiten und das Pferd in Harmonie unter sich arbeiten lassen zu können. Ihre Pferde nicht zu entmündigen, sondern sie im Gegenteil im Selbstvertrauen zu bestärken und sie zu mutigen Sportpartnern zu machen, ist ein wichtiger Baustein für Uta Gräfs sportliche Erfolge.
Die Autorinnen beschreiben, wie sie ihre Pferde durch eine überlegte dressurmäßige Basisausbildung zu mehr Selbständigkeit motivieren und ihnen damit Spaß an der gemeinsamen Aufgabe vermitteln. Anhand von Beispielpferden aus dem eigenen Beritt zeigt das Buch, wie die erfolgreiche Dressurreiterin mit Ausbildungsproblemen clever und pferdegerecht umgeht.
 Dazu dienen die „Tagebücher“ einzelner Berittpferde: das Supertalent Damon Jerome NRW, der Newcomer Dandelion und das Erfolgspferd Le Noir. Als Beispiel für ein normal veranlagtes Pferd wird der Wallach Helios beschrieben, und Escondido dient schließlich als Beispiel für ein nicht so perfektes Pferd, die sich beide aber zunehmend gut entwickeln. Hierdurch wird deutlich, dass feines und müheloses Reiten nicht davon abhängt, ob man mit einem „Kracher“ oder einem normalen Pferd beritten ist.
Das Buch zeigt außerdem die einfühlsame und konsequente Art der Erziehung und gibt Tipps zur Desensibilisierung für unerschrockene Reitpferde, wie sie Uta Gräfs Mann, Stefan Schneider, praktiziert. Zum Schluss gibt es Hinweise aus der Turnierpraxis, um leicht und mit weniger Aufwand durch die Prüfung zu kommen.
Ein Lesevergnügen, das in gewohnt heiterer Art mühelos zu lesen ist und dabei eine Menge nützlicher Tipps für die tägliche Reitpraxis bereithält!
Hippobook Ausbildung junger Pferde
Art.Nr.: 42014
19,90 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Buch: Ausbildung junger Pferde von Bianca Rieskamp

Gewöhnung und schonendes Anreiten.

Das Buch Ausbildung junger Pferde richtet sich insbesondere an diejenigen, die junge Pferde selber ausbilden. Auf der Grundlage der klassischen Reitlehre zeigt dieses Buch den Weg zu einer pferdeschonenden und gleichzeitig reiterfreundlichen Ausbildung.

Es richtet sich aber auch an Pferdebesitzer, die ein junges Pferd in die Hände eines (professionellen) Ausbilders geben. Ihnen hilft dieses Buch, die Schwierigkeitenin der Ausbildung eines jungen Pferdes zu begreifen und die Vorgehensweise in der Ausbildung des eigenen Pferdes zu beurteilen.

Schließlich wendet sich Ausbildung junger Pferde auch an die Rat suchenden Besitzer von sogenannten Problem-/Korrekturpferden". Durch die Vermittlung von Wissen zur Basisausbildung werden viele später auftretende Probleme oft erst nachvollziehbar, gerade wenn der Anfang der Ausbildung vielleicht nicht korrekt verlief. So besteht die Möglichkeit, Grundlagen in der Pferdeausbildung zu erneuern und auf diesem Wege Ausbildungsfehler der Vergangenheit zu korrigieren.

Das Buch holt den Leser am Beginn der Pferdeausbildung ab: Über das Führen und Putzen werden gemeinsame Grundlagen zum vertrauensvollen, aber sicheren Umgang mit dem jungen Pferd gelegt. Auch das Gewöhnen an das Anbinden, den Sattel, die Trense und den Reiter werden ausführlich beschrieben.

Bodenarbeit und die Arbeit im Longierzirkel ergänzen die ganzheitliche Ausbildung zu einem Reitpferd für alle Sparten des Reitsports.

Der Schwerpunkt des Buches liegt jedoch auf der Ausbildung unter dem Reiter, wobei insbesondere auf die Losgelassenheit, auf die Dehnungshaltung und die Korrektur möglicher Anlehnungsfehler eingegangen wird. Das Buch zielt darauf ab, in allen Phasen der Ausbildung ein harmonisches Miteinander von Ausbilder und Pferd zu erreichen.

Hippobook Erfolgreich Turnierreiten
Art.Nr.: 42099
19,95 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Erfolgreich Turnierreiten - Was der Richter sehen will

Sich nach intensiver Vorbereitung auf dem Turnier optimal zu präsentieren – das wünscht sich jeder Dressurreiter. Doch worauf legen Richter eigentlich Wert? An welchen Kriterien messen sie Ausbildungsstand von Pferd und Reiter? Auf diese Fragen gibt Dressurrichter Dietrich Plewa in diesem Buch Antwort. Er erläutert, wie man sich durch sinnvolles Training Grundlagen und Lektionen erarbeitet, wie man sie in der Prüfung bestmöglich zeigt und wie man Fehler vermeidet. So erhält der Turnierreiter einen Leitfaden zur erfolgreichen Teilnahme an Dressurprüfungen der Klassen A bis M.

Hippobook Das Gymnasium des Pferdes
Art.Nr.: 14801
25,80 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Buch: Gymnasium des Pferdes

Gustav Steinbrecht

Wenn es ein Buch gibt, das keine Fragen rund um die dressurmäßige Ausbildung vom Anreiten eines Pferdes bis zur hohen Schule unbeantwortet lässt, dann ist es das Gymnasium des Pferdes von Gustav Steinbrecht.

"Die Strahlungskraft seines Geistes erneuert sich im Wandel der Zeiten. Keine Irrlehre, auch nicht die so genannte Schnellausbildung hat Bestand vor den Steinbrecht?schen Grundsätzen." (H.H. Brinckmann, Warendorf im Vorwort), zu denen auch der bekannte Satz "Reite dein Pferd vorwärts und richte es gerade" gehört. Für Steinbrecht ist Dressur nicht Selbstzweck, sondern Gymnastizierung im Sinne des Individuums Pferd.
Hippobook Feines Reiten auf motivierten Pferden
Art.Nr.: 42118
24,90 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Buch: Feines Reiten auf motivieten Pferden

Uta Gräf, Friederike Heidenhof.

Erfolg durch pferdegerechte Ausbildung und Haltung. Schlammkruste abkratzen und (Grand Prix) reiten!


Ob Dressur-, Spring-, Gelände- oder Freizeitreiter: unser gemeinsames Ziel ist es, Spaß am Reiten zu haben, unsere Pferde gut zu behandeln und die persönlichen Erfolgsziele zu erreichen. Dass sich hoch erfolgreicher Turniersport und eine naturnahe, pferdegerechte Haltung einander nicht ausschließen, beweisen die Einblicke in das persönliche Trainings- und Haltungskonzept von Uta Gräf.
Die Autorinnen zeigen, welche Einflussfaktoren jeder Reiter optimieren kann, um zu einer feinen Reitweise auf motivierten Pferden zu gelangen. Denn nicht nur das Training, die leistungsgerechte Förderung und die Technik der feinen Hilfengebung sind dafür entscheidend. Was zählt ist auch die gesamte Einstellung zum Pferd, die dahinter steht. Diese spiegelt sich wiederum in der Herden- und Offenstallhaltung, im Training bei Wind und Wetter ohne Halle und in der artgerechten Fütterung wieder. Doch es gibt noch weitere Knackpunkte, die man als Reiter anhand dieses lebendig beschriebenen Beispiels verbessern kann: Sitzübungen und Gymnastik für den Reiter, Abwechslung und Entspannung für das Pferd. Auch die Auswahl des richtigen Pferdes und des passenden Trainers, die Veränderung der Stallkultur, die Bewältigung von Ängsten sowie der Abbau von Stress tragen dazu bei, eine insgesamt harmonische Reitatmosphäre zu schaffen und somit dem Pferd ein angenehmer Partner zu sein. Am Ende steht dann auch falls gewünscht der Turniererfolg. Die spannenden Einblicke in den persönlichen Umgang mit Erfolg und Misserfolg sowie die mentale Vorarbeit für einen guten Start sind hilfreich, um das eigene Turnierverhalten positiv zu beeinflussen.
Hippobook GHP Arbeitsbuch
Art.Nr.: 40107
24,90 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Buch:Das GHP-Arbeitsbuch von Kiki Kaltwasser

Jeder Reiter möchte sicher sein, dass sein Pferd nicht vor aufgespannten Regenschirmen scheut, nicht vor Plastikplanen zurückschreckt oder auf Lärm ängstlich reagiert. Solche und ähnliche Alltagsfallen lauern überall. Sicherheit kann man trainieren und sich jetzt auch durch die erfolgreiche Teilnahme an der Gelassenheitsprüfung (GHP) bescheinigen lassen. Die Prüfungen werden von Reitvereinen und Ställen organisiert und liegen voll im Trend. Reiter aller Reitweisen erhalten hiermit das offizielle Buch zur optimalen Vorbereitung auf die Gelassenheitsprüfung, das gleichzeitig zahlreiche Bodenarbeitsübungen beinhaltet.
Hippobook Reite zu Deiner Freude
Art.Nr.: 42214
29,99 EUR
Inkl. 7% MwSt
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
(0.0) (0 Stimmen)

Buch: Reite zu Deiner Freude

Ingrid Klimke
Dieses Buch wurde in der Pferdeszene bereits sehnlichst erwartet. Ingrid Klimke stellt erstmals ihre Trainingsphilosophie vor, mit der sie seit Jahren spektakuläre Erfolge feiert. Basis ihrer positiven und pferdegerechten Methode ist Vielseitigkeit und Abwechslung: Cavaletti-Arbeit, Dressur, Springen und Reiten im Gelände werden sinnvoll miteinander kombiniert. Konkrete Trainingspläne mit ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Lektionen sorgen für eine problemlose Umsetzung. Am Beispiel ihrer eigenen bekannten Pferde gibt Ingrid Klimke wertvolle Tipps, wie die verschiedenen Pferdetypen ihrem Charakter entsprechnend gefördert werden können.
176 Seiten, 200 Farbfotos, Hardcover 17 x 24 cm
{BOXES_BANNER}